Häufige Fragen – FAQ

Gerne beantworten wir Ihnen hier schon einmal die häufigsten Fragen zum MAXMO Medikations-Check:

Was ist ein ATHINA-Apotheker?
Die MAXMO Apotheker haben eine spezielle Ausbildung zum ATHINA-Apotheker bei der Apothekerkammer Nordrhein absolviert.
ATHINA steht für Arzneimitteltherapiesicherheit in Apotheken, ursprünglich entwickelt von der Apothekerkammer Nordrhein.
Apotheker untersuchen dabei die Gesamtmedikation eines Patienten auf Ihre Sicherheit. Arzneimittelbezogene Probleme sollen so erkannt werden. Ziel ist es, mögliche Dosierungsfehler, Wechselwirkungen und eventuell auftretende Nebenwirkungen der unterschiedlichen, vom Patienten eingenommenen Arzneimittel, aufzudecken und gemeinsam mit dem zuständigen Arzt eine ideale Dosierung zu ermitteln.

Ich habe eine Arznei vergessen, und jetzt?
Sie können noch 24 Stunden, nachdem Sie den Check abgeschickt haben, Ihre Medikamente nachtragen.

Ich weiß nicht mehr, wann ich was einnehmen sollte, wie soll ich das eintragen?
Lassen Sie das Feld einfach frei.

Wie lange dauert es, bis ich meine Auswertung erhalte?
Wir brauchen ca. 5 Arbeitstage für die Auswertung Ihres Checks.

Was ist, wenn ich den neuen Plan nicht verstehe?
Dann sprechen Sie persönlich mit uns und wir erklären Ihnen noch einmal in Ruhe, wie die neue Medikation zu verstehen ist.

Was ist, wenn sich an meinem Plan gar nichts geändert hat?
Herzlichen Glückwunsch, dann war ihre Medikation genau richtig eingestellt.